Immer der Nase nach...

Wie setzen Sie Ihr Riechorgan im Alltag ein? Persönlich bin ich der Typ, der erst einmal an etwas schnuppert, um einen ersten Eindruck zu erhalten: An einem Getränk, an einem Material, wenn ich einen Raum betrete…. Meine Nase erzählt mir viel. Sie weckt Erinnerungen und Emotionen. Auf meinen Spürsinn kann ich mich gut verlassen. Woher weht der Wind? Was bewegt? Was verändert sich? Wie schlägt der Puls der Zeit? Wo wünschen und benötigen Firmen und Personen meine Unterstützung? Und, verfüge ich über die entsprechenden Fähigkeiten und Talente? Wer ergänzt mich aus meinem Netzwerk?

Stimmt die Chemie inhaltlich und persönlich?

Wir setzen uns zusammen, trinken einen Kaffee oder Tee und lernen uns kennen. Beim Besprechen Ihrer Themen wird rasch klar, ob die Chemie auch persönlich stimmt. Und das ist Voraussetzung für den Spass an der Arbeit und letztlich den Erfolg in der Zusammenarbeit. Stehen die Zeichen persönlich auf grün, dann entwickeln wir gerne eine Offerte mit Vorgehensvorschlag.

Verschiedene Hüte und Methoden

  • Beratung
  • Coaching
  • Sparring-Partnerin
  • Brainstorming-Partnerin
  • Workshop-Leiterin
  • Kreateurin

 

Je nach Ziel und Zeit, setzen wir einen anderen Hut auf und nehmen die passende Rolle ein.